Aug 042012
 

Während Polyamorie in Deutschland – nach einer kurzen Phase starken Interesses im Jahr 2011 – wieder weitgehend aus den Medien verschwunden ist, erlebt das Thema in den USA derzeit in den Medien und gesellschaftlich einen Hype.

Nicht nur, dass es seit kurzem eine vieldiskutierte Polyamorie-Reality TV-Serie „Polyamory: Married and Dating“ gibt, jetzt erhält Polyamorie sozusagen den ultimativen Mainstream-Medien Ritterschlag:

Am kommenden Montag, den 6. August 2012, wird TIME in der US-Ausgabe Polyamorie als eines der Hauptthemen in einem seiner Feature- Artikel behandeln. Die Vorschau auf das Magazin TIME, US-Edition vom 6.  August,  (in der mittleren Spalte) und den Artikel „I Do, I Do, I Do, I Do“  (denkt jemand an den ABBA-Hit?).

Nach der Vorschau zu urteilen, stellt TIME das Thema in den Zusammenhang der wachsenden Bedeutung des Themas Polygamie in den USA. Das wird manche Polyamorie-Aktivisten nicht freuen, denn viele grenzen sich bewusst von Polygamie ab. Manche tun dies aus taktischen Gründen, denn sie fürchten, dass die zumeist negative Meinung der US-Amerikaner über Polygamie sich auch negativ auf Polyamorie auswirkt. Andere sehen Polyamorie tatsächlich als etwas anderes an, wollen zum Beispiel ganz bewusst keine Mehrfachehen, sondern nur eine Ehe mit weiteren, nicht verehelichten Partnern.

Update 2012-08-05, 12:06:19: Polyinthemedia hatte bereits am 29.7. einen Bericht mit längeremAuszug veröffentlicht; der war mir entgangen.

 

 

Dieser Artikel bei Facebook

Dieser Artikel bei Google+

Und der Tweet, hier als Link und direkt darunter auch eingebettet (letzteres funktioniert wohl nicht auf allen Geräten)

Was denken Sie über diesen Beitrag? Schreiben Sie einen Kommentar. Dazu können Sie sich beim Kommentarfeld mit diversen sozialen Netzwerken anmelden, das erspart die manuelle Eingabe von Name und Email.

Last updated: März 13, 2016 at 22:15 pm
 Permalink: Polyamorie ist Mainstream in US-Medien: TIME-Feature 6. August 2012  Veröffentlicht am: 4. August 2012, Last updated: März 13, 2016 at 22:15 pm  Posted by  Artikelserie: Artikel, Berichte, Reportagen Schlagworte: ,  Add comments

  5 Responses to “Polyamorie ist Mainstream in US-Medien: TIME-Feature 6. August 2012”

  1. […] might have been added or left out to better meet the needs of an international audience – from an original article on one of my german websites Viktor-Leberecht.de or Polygamie-ist-gut-fuer-sie.de (engl:Polygamy is […]

  2. […] Menschen sind echt langweilig, ja wirklich. Natürlich bekommen wir gerade speziell in den USA einen ganz tollen Medienhype, und in den Polyforen und Mailinglisten kommen gerade wieder diverse Anfragen von Journalisten, die […]

  3. […] erkennen, dass es sich nicht um polyamore Menschen handelte, sondern um Leute, die den momentanen Medien-Hype, vor allem in den USA, über den ich auf Polygamie ist gut für Sie berichtet habe, ausnutzen wollen, um auf einfache […]

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(nötig)

(wird nicht gezeigt, aber nötig zur Vermeidung von SPAM)