Jul 202012
 

Christopher Ryan erläutert die wichtigsten Argumente von „Sex at Dawn“ beim TED Talent Search in Vancouver im Juni 2012. Besser zusammengefasst bekommt man es nicht, und achten Sie auf die wunderbare Grafik mit dem Vergleich der Genitalien verschiender Arten von Affen (Menschen sind auch Affen), wenn Sie wissen wollen, warum Sex für Menschen so eine wichtige Rolle spielt.

Und als persönliche Note: mir gefällt es sehr gut, wie es Chris Ryan immer wichtig ist, darauf hinzuweisen, dass er das Buch zusammen mit seiner Frau Cacilda Jethá geschrieben hat.

Einfach auf das Vieo klicken, dann sollte es abspielen. Falls das Video nicht abspielt, steht direkt darüber der Link zur Webseite von TED.

Chris Ryan: Why is Sex such a big deal

 

Was denken Sie über diesen Beitrag? Schreiben Sie einen Kommentar. Dazu können Sie sich beim Kommentarfeld mit diversen sozialen Netzwerken anmelden, das erspart die manuelle Eingabe von Name und Email.

Last updated: März 13, 2016 at 22:23 pm

 

 Veröffentlicht am: 20. Juli 2012, Last updated: März 13, 2016 at 22:23 pm  Posted by  Artikelserie: Polygamie  Add comments

  6 Responses to “Video: Sex at Dawn bei TED Talent Search inklusive Genitaliengrafik ;-)”

  1. […] might have been added or left out to better meet the needs of an international audience – from an original article on one of my german websites Viktor-Leberecht.de or Polygamie-ist-gut-fuer-sie.de (engl:Polygamy […]

  2. I want that chart on a t-shirt!
    We have to get Chris Ryan on TED next year.

  3. […] hatte hier und auf Polygamie ist gut für Sie schon Videos von TED “Sex at Dawn“, “Penis” und “Susan Cain“, deshalb fand ich diesen Artikel über TED […]

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(nötig)

(wird nicht gezeigt, aber nötig zur Vermeidung von SPAM)