Polyandrie häufiger als angenommen, moderne Gesellschaften enthalten Elemente der Polyandrie

In der preisgekrönten Studie Best Paper by a Student: „A survey of non-classical polyandry“ zeigen die Verfasserin Katie Starkweather und ihr Co-Autor Raymond Hames, dass Polyandrie (Vielmännerei) weitaus verbeiteter ist, als bisher angenommen.

Sie kommt weltweit vor und ist vor allem in egalitären Gesellschaftstrukturen zu finden. Nach Ihren Ergebnissen hält Starkweather es für wahrscheinlich, dass Polyandrie in der frühen Menscheitsgeschichte vorkam und unter evolutionären Gesichtspunkten analysiert werden sollte. 1  Das stützt die Thesen des Buches „Sex at Dawn“ von Christopher Ryan und Cacilda Jethá.

Zusammenfassend sagt Starkweather in einem Interview, dass offensichtlich die Strukturen von Familien nicht in Stein gemeißelt sind, sondern Menschen sie immer den jeweiligen Gegebenheiten ihrer Umwelt und Lebenssituation angepasst haben:  „This research shows that humans are capable of tremendous variability and adaptability in their behaviors,” said Starkweather. “Human marriage structures aren’t written in stone; throughout history, people have adapted their societal norms to ensure the survival and well-being of their children.” 2. Das stützt meinen Artikel Die Institution der Ehe wird sich ändern, wie seit Jahrtausenden

Starkweather geht sogar so weit, dass manche Aspekte der US-Gesellschaft der Polyandrie ähneln: „In America, we don’t meet many of the criteria that tend to define polyandrous cultures,“ she said in a statement. „However, some aspects of American life mirror polyandrous societies. Child support payments provide for offspring when one parent is absent. Life insurance allows Americans to provide for dependents in the event of death, just as secondary husbands support a deceased husband’s children in polyandrous societies.“ 3 Das gilt genau genommen auch für die deutsche Gesellschaft.

 

Notice: This article can also be found in a translated english version on my english-language website viktor-leberecht.com. How i do my translations.

Weitere Informationen über Polyamorie

Wenn Sie nach Informationen über Polyamorie suchen, besuchen Sie am besten Polyamoriemagazin.de, das Lifestyle Magazin für Polyamorie und offene Beziehungen. Dort finden Sie allgemeine Informationen im Bereich Was ist Polyamorie?. Sie erfahren, was Polyamorie ist, wie Polyamorie funktioniert, wo Sie andere Polyamorie lebende Menschen treffen können, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen. Sie finden dort außerdem aktuelle Berichte in diversen Artikelserien über Polyamorie, in denen es darum geht, wie Menschen Polyamorie leben, sowie weitere Themen. Sie finden dort Artikel, die ich in aller Welt gefunden habe, zumeist in deutscher und noch öfter in englischer Sprache, dann habe ich meist eine Zusammenfassung geschrieben.

Weitere Informationen über Polygamie

Wenn Sie nach allgemeinen Informationen zu Polygamie suchen, dann besuchen Sie am besten den Bereich Polygamie ist gut. Sie finden dort Informationen, was Polygamie ist, wie Polygamie funktioniert, welche Vorurteile es über Polygamie lebende Menschen gibt, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen, beispielsweise:
  • Vorurteile über Polygamie und wie die Dinge wirklich sind.
  • Polygamie Einführungen mit Informationen, was Polygamie ist.
  • Polygamie Wissenschaft mit Ergebnissen aus der Forschung über Polygamie.
  • Polygamie Bücher

  • Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, sie sind willkommen

    Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

    Last updated: Juni 13, 2017 at 15:21 pm

     

    Über Viktor Leberecht 229 Artikel
    Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an. Viktor schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau.

    Persönlicher Blog
    Viktor-Leberecht.de
    mit Meinungsartikeln und Viktors Thesen zu Polygamie und Monogamie.

    Polyamorie Magazin
    Polyamoriemagazin.de
    Das erste Lifestyle Magazin für Polyamorie und offene Beziehungen

    2 Trackbacks / Pingbacks

    1. Polyandry is more common than previously assumed » Viktor-Leberecht.com
    2. Petraeus setzt nur alte militärische Tradition fort: Swingen

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *