Wenn Polyandrie sinnvoll ist (The Atlantic, 01.02.2013)

Bereits im August habe ich hier über die Forschungsergebnisse der preisgekrönten Studie Best Paper by a Student: “A survey of non-classical polyandry” der Verfasserin Katie Starkweather und ihres Co-Autor Raymond Hames berichtet, dass Polyandrie (Vielmännerei) weitaus verbeiteter ist, als bisher angenommen. Damals musste ich mich auf ein Abstract und kurze Berichte über den Artikel beziehen.

Am 1. Februar erschien im Atlantic der Artikel „When Taking Multiple Husbands Makes Sense„, von Alice Dreger. Dreger beschreibt die Entstehung und die Ergebnisse dieser Studie weitaus ausführlicher, als die im August hier zitierten Artikel.  Auch die Frage, warum die Wissenschaft so lange dachte, Polyandrie sei selten, wird erläutert; es lag an der zu engen Denk- und Sichtweise. Nicht zuletzt wird gefragt, ob Polyandrie für heutige Gesellschaften relevant sein könnte, zum Beispiel in Ländern mit hohem Männerüberschuss wie China und Indien.

Ich veroeffentliche den Link, da Polygamie ist gut fuer Sie unter anderem das Ziel verfolgt, wichtige Artikel zu Mehrfachbeziehungen und verwandten Themen an einer Stelle zu sammeln. So finden Sie in der Artikelserie „Polyandrie“ weitere Artikel zu diesem Thema.

Polygamie ist gut für Sie

Sie finden auf Polygamie-ist-gut-für-Sie.de Artikel über Polygamie, oder Monogamie, die ich in aller Welt gefunden habe, zumeist in deutscher und noch öfter in englischer Sprache, dann habe ich meist eine Zusammenfassung geschrieben.
Seit Anfang 2017 weise ich ich hier nicht mehr so oft auf einzelne Artikel hin, sondern sammle Artikel zu einem Thema und veröffentliche dann eine Zusammenfassung mit Links zu den einzelnen Artikeln.

Weitere Informationen über Polygamie

Wenn Sie nach allgemeinen Informationen zu Polygamie suchen, dann besuchen Sie am besten den Bereich Polygamie ist gut. Sie finden dort Informationen, was Polygamie ist, wie Polygamie funktioniert, welche Vorurteile es über Polygamie lebende Menschen gibt, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen, beispielsweise:
  • Vorurteile über Polygamie und wie die Dinge wirklich sind.
  • Polygamie Einführungen mit Informationen, was Polygamie ist.
  • Polygamie Wissenschaft mit Ergebnissen aus der Forschung über Polygamie.


  • Weitere Informationen über Polyamorie

    Wenn Sie nach Informationen über Polyamorie suchen, besuchen Sie am besten Polyamoriemagazin.de, das Lifestyle Magazin für Polyamorie und offene Beziehungen. Dort finden Sie allgemeine Informationen im Bereich Was ist Polyamorie?. Sie erfahren, was Polyamorie ist, wie Polyamorie funktioniert, wo Sie andere Polyamorie lebende Menschen treffen können, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen. Sie finden dort außerdem aktuelle Berichte in diversen Artikelserien über Polyamorie, in denen es darum geht, wie Menschen Polyamorie leben, sowie weitere Themen. Sie finden dort Artikel, die ich in aller Welt gefunden habe, zumeist in deutscher und noch öfter in englischer Sprache, dann habe ich meist eine Zusammenfassung geschrieben.

    Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, sie sind willkommen

    Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

     

    Fördern Sie kompetente Information über Polygamie und Polyamorie mit einer freiwilligen Zuwendung

    Über Viktor Leberecht 238 Artikel

    Viktor Leberecht ist studierter Historiker, sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Er gehört keiner Religion oder weltanschaulichen Gruppe an.

    Viktor schreibt über Polyamorie und deren eheliche Form, die Polygamie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie und Polygamie zu werben. Viktor lebt seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau.

    Persönlicher Blog
    Viktor-Leberecht.de
    mit Meinungsartikeln und Viktors Thesen zu Polygamie und Monogamie.


    Polyamorie Magazin
    Polyamoriemagazin.de
    Das erste Lifestyle Magazin für Polyamorie und offene Beziehungen

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *